fbpx

Implan­ta­te in Erlan­gen bei FitForZahn

Sie lei­den unter Zahn­ver­lust? Kei­ne Sor­ge, das ist nichts Unge­wöhn­li­ches! Ob Kin­der, Jugend­li­che, Erwach­se­ne oder Rent­ner – jede Alters­grup­pe hat mit die­sem belas­ten­den Pro­blem zu kämp­fen. Durch Krank­hei­ten, Unfäl­le oder das Alter kön­nen die Zäh­ne ihren fes­ten Halt ver­lie­ren und anschlie­ßend aus­fal­len. Auch wenn das auf den ers­ten Blick wie ein abso­lu­ter Alb­traum klingt, ist das nicht das Ende der Welt.

Denn mit unse­ren prak­ti­schen Zahn­im­plan­ta­ten müs­sen Sie auf kei­ne Vor­tei­le Ihrer natür­li­chen Zäh­ne ver­zich­ten. Mit unse­ren Implan­ta­ten kön­nen Sie kräf­tig zubei­ßen, strah­lend lächeln und müs­sen Sich nicht mehr mit Zahn­pro­ble­men her­um­schla­gen. Die Implan­ta­te, die meist aus Titan bestehen, erset­zen die Wur­zel der Zäh­ne, indem die­se in den Kie­fer­kno­chen ein­ge­setzt wer­den. So pro­fi­tie­ren Sie von jahr­zehn­te­lan­ger Bestän­dig­keit und einem fes­ten Halt.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Durch jah­re­lan­ge Exper­ti­se wis­sen wir von Fit­For­Zahn genau auf was es bei einem Zahn­im­plan­tat ankommt. In einer ange­neh­men Atmo­sphä­re bera­ten wir Sie auf freund­schaft­li­cher Basis genau zur Pla­nung, Behand­lung, Nach­sor­ge und Erhal­tung Ihres Zahn­im­plan­tats. Mit­hil­fe best­mög­li­cher Mate­ria­li­en, hoch­mo­der­nen Gerä­ten und erprob­ten Fähig­kei­ten set­zen wir Ihrem läs­ti­gen Zahn­ver­lust ein Ende und sor­gen dafür, dass Sie wie­der ästhe­tisch und zufrie­den Lächeln können.

Um ein mög­lichst siche­res und vor­her­sag­ba­res Ergeb­nis für Sie zu errei­chen, ver­wen­den wir bei Bedarf unser DVT mit dem wir ein drei­di­men­sio­na­les Bild Ihres Kie­fers anfer­ti­gen kön­nen. Sen­si­ble Stel­len kön­nen so sicher geschont und das Implan­tat opti­mal gesetzt werden.

Auch Angst­pa­ti­en­ten kom­men bei uns nicht zu kurz. In einer fami­liä­ren Umge­bung wer­den Sie zu jeder Zeit genau über das aktu­el­le Vor­ge­hen auf­ge­klärt und von unse­ren ein­fühl­sa­men Exper­ten bera­ten. Durch Lach­gas­be­hand­lung oder Nar­ko­se bekom­men Sie von dem Ein­griff gar nichts mit. Auf die­se Wei­se kön­nen wir Ihnen Ihre Sor­gen, Ängs­te und Anspan­nung abneh­men und Ihnen ein ange­neh­mes Zahn­arzt-Erleb­nis in Erlan­gen bieten.

Alle wich­ti­gen Implan­tat Fragen

1

Wie viel kann ein Implan­tat kosten?

Je nach­dem wie vie­le Zahn­im­plan­ta­te Sie ein­set­zen las­sen möch­ten und wie der Zustand Ihres Kno­chens ist, kön­nen die Kos­ten vari­ie­ren. Nor­ma­ler­wei­se kann man je nach Auf­wand und Mate­ri­al mit einem Preis zwi­schen 1.000€ – und 4.000€ rech­nen. Gesetz­li­che Kran­ken­kas­sen zah­len hier nur einen klei­nen Betrag. Bei pri­va­ten Kran­ken­kas­sen kommt die Höhe der Zuzah­lung auf die jewei­li­ge Tarif­form an. Abhil­fe schafft eine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung, die jedoch vor der Pla­nung des Zahn­im­plan­tats abge­schlos­sen wer­den muss. Die­se zahlt je nach Ver­ein­ba­rung bis zu 100% Ihrer Implan­tat Kosten.

2

Was macht mehr Sinn — Ein Zahn­im­plan­tat oder eine Brücke?

Bei Zahn­ver­lust stellt sich häu­fig die Fra­ge: Zahn­im­plan­tat oder Brü­cke? Auch wenn Brü­cken meist güns­ti­ger und schnel­ler ein­satz­be­reit sind, ist ein Implan­tat auf lang­fris­ti­ge Sicht in den meis­ten Fäl­len die bes­se­re Lösung. Durch die Ein­brin­gung des Zahn­im­plan­tats in den Kie­fer­kno­chen, ver­hält sich die­ses exakt wie eine Zahn­wur­zel und hält im bes­ten Fal­le ein Leben lang. Zudem wer­den kei­ne wei­te­ren Zäh­ne beschä­digt, wie es bei einer Brü­cke der Fall ist. Wel­cher Zahn­ersatz sich für Sie am Bes­ten eig­net, kön­nen wir Ihnen in einem per­sön­li­chen Gespräch mitteilen.

3

Kommt es bei einem Zahn­im­plan­tat zu Schmerzen?

Da es sich bei einem Zahn­im­plan­tat um einen ope­ra­ti­ven Ein­griff han­delt, kön­nen mög­li­che Schmer­zen nicht voll­kom­men aus­ge­schlos­sen wer­den. Aller­dings haben die meis­ten unse­rer Pati­en­ten wäh­rend und nach der Implan­ta­ti­on kei­ne star­ken Schmer­zen. Ger­ne bera­ten wir Sie vor der Behand­lung detail­liert über mög­li­che Schmer­zen und ver­su­chen die­se so gut wie mög­lich vorzubeugen.

4

Wel­che Vor­aus­set­zun­gen müs­sen Sie für ein Zahn­im­plan­tat erfüllen?

Bevor es zur Pla­nung Ihrer Implan­ta­te kommt, ana­ly­sie­ren unse­re Exper­ten, ob Sie die nöti­gen Vor­aus­set­zun­gen erfül­len. Dazu zäh­len unter ande­rem aus­rei­chen­de Kno­chen­sub­stanz oder die Mög­lich­keit für einen künst­li­chen Knochenaufbau.

5

Wie ist der Ablauf bei einem Zahnimplantat?

Eine Implan­ta­ti­on bei Fit­For­Zahn in Erlan­gen läuft in einer genau­en Rei­hen­fol­ge ab. Zu Beginn star­ten wir mit einer genau­en Unter­su­chung. Wenn alles passt und Sie die Vor­aus­set­zun­gen erfül­len, geht es wei­ter mit der Pla­nung des Implan­tats. Anschlie­ßend wird unter Betäu­bung oder Nar­ko­se das Zahn­im­plan­tat in den Kie­fer­kno­chen ein­ge­bracht. Nun muss das Zahn­im­plan­tat eine bestimm­te Zeit in Ihrem Kno­chen ein­hei­len, damit es am Ende mit dem end­gül­ti­gen Zahn­ersatz aus­ge­stat­tet wer­den kann.

6

Wie lan­ge dau­ert eine Implantation?

Wie lan­ge die gesam­te Behand­lung für die Pla­nung, das Ein­set­zen und das Abhei­len eines Implan­tats dau­ert, kann pau­schal nicht gesagt wer­den. Je nach Kno­chen­zu­stand oder dem erfolg­rei­chen Wie­der­auf­bau des Kno­chens kann die Ein­hei­lung des Zahn­im­plan­tats in den Kie­fer­kno­chen unter­schied­lich lan­ge dau­ern. Durch­schnitt­lich kön­nen Sie mit einer Dau­er zwi­schen 3 und 12 Mona­ten rech­nen, bis das Zahn­im­plan­tat sicher abge­heilt und ein­satz­be­reit ist.

7

Wel­che Vor­tei­le haben Implantate?

Mit unse­rem Implan­ta­ten pro­fi­tie­ren Sie nicht nur von einem fes­ten und siche­ren Biss und einer lan­gen Halt­bar­keit. Mit hoch­mo­der­ner Tech­nik pas­sen wir Ihren Zahn­ersatz außer­dem so prä­zi­se und genau an, dass man nach dem Ein­set­zen kei­ner­lei Unter­schie­de zu Ihren natür­li­chen Zäh­nen erken­nen kann. So kön­nen Sie wei­ter­hin zufrie­den, selbst­be­wusst und attrak­tiv Lächeln, ohne dass jemand etwas bemerkt.

8

Wie lan­ge hal­ten Zahnimplantate?

Sofern Sie nach den Ein­schät­zun­gen unse­rer Implan­to­lo­gen in Erlan­gen gute Vor­aus­set­zun­gen mit­brin­gen, eine gewis­sen­haf­te Zahn­pfle­ge an den Tag legen und regel­mä­ßig zu Kon­troll­be­su­chen erschei­nen, kön­nen Zahn­im­plan­ta­te in der Regel genau­so lan­ge hal­ten wie Ihre natür­li­chen Zähne.

9

Kann ich an einem Tag wie­der fes­te Zäh­ne haben?

Bei guten Aus­gangs­vor­aus­set­zun­gen kann man Sie tat­säch­lich an einem Tag mit Implan­ta­ten und fest­sit­zen­den Zäh­nen ver­sor­gen. Sie erhal­ten dabei bereits bei der Implan­ta­ti­on ein natür­lich wir­ken­des Pro­vi­so­ri­um, das fest mit Ihren Implan­ta­ten ver­bun­den ist. Nach Ein­hei­lung der Implan­ta­te wird die­ses dann durch hoch­äs­the­tisch und funk­tio­nell per­fek­te Zäh­ne ersetzt. Bei voll­stän­dig zahn­lo­sen Pati­en­ten nennt man die­se Behand­lung „All-on‑4“ oder „All-on‑6“angelehnt an die Anzahl der benö­tig­ten Implantate.

10

Wel­ches Mate­ri­al wird bei Implan­ta­ten verwendet?

Ein Zahn­im­plan­tat besteht gewöhn­lich aus Titan, da die­ser Werk­stoff nicht vom mensch­li­chen Kör­per abge­sto­ßen wird und äußerst gut ver­träg­lich ist. Titan­im­plan­ta­te sind fle­xi­bel bei der Wahl der Ver­sor­gung und seit Jahr­zehn­ten wis­sen­schaft­lich bes­tens unter­sucht. Bei nach­ge­wie­se­nen Unver­träg­lich­kei­ten auf Titan kann man als Alter­na­tiv­ma­te­ri­al auch Kera­mik ein­set­zen. Kera­mik­im­plan­ta­te sind auf­grund ihrer wei­ßen Far­be ästhe­tisch und haben aber auf­grund ihrer Mate­ri­al­ei­gen­schaf­ten Nach­tei­le bei der pro­the­ti­schen Ver­sor­gung mit Kro­nen oder her­aus­nehm­ba­ren Zahnersatz.

Vereinbare jetzt online deinen Termin

In unter 60 Sekunden einen Termin beim Zahnarzt

Jetzt Termin vereinbaren