fbpx

Dia­be­tes Test in Erlangen

In Deutsch­land lei­det ca. jede 10. Per­son an Dia­be­tes. Die weit­ver­brei­te­te Zucker­krank­heit lässt sich in vie­len Fäl­len gut behan­deln, sofern sie früh genug ent­deckt wird. Wenn Dia­be­tes nicht recht­zei­tig erkannt wird und kei­ne Behand­lung statt­fin­det, kön­nen Gefä­ße, Ner­ven und Orga­ne beschä­digt wer­den. Herz­in­fark­te, Schlag­an­fäl­le, Nie­ren­ver­sa­gen oder Durch­blu­tungs­stö­run­gen sind die am häu­figs­te vor­kom­men­den Resul­ta­te von unbe­han­del­tem Dia­be­tes. Aus die­sen gefähr­li­chen Kom­pli­ka­tio­nen kön­nen lang­fris­ti­ge Nega­tiv­fol­gen wie der bekann­te “Dia­be­tes-Fuß” oder Nie­ren­schä­den ent­ste­hen, die das Leben der Betrof­fe­nen enorm beein­träch­ti­gen. Dia­be­tes und Zahn­arzt? Das passt doch nicht zusam­men, oder? Doch, bei Fit­For­Zahn in Erlan­gen schon! In unse­rer Pra­xis ver­fol­gen wir einen ganz­heit­li­chen Gesund­heits­an­satz und wol­len des­halb auch Dia­be­tes früh­zei­tig erken­nen und bekämp­fen. Ers­te Dia­be­tes Anzei­chen las­sen sich beim Zahn­arzt außer­dem früh erken­nen. Dazu zäh­len bei­spiels­wei­se Par­odon­ti­tis, Zahn­fleisch­blu­ten  oder ein tro­cke­ner Mund. Durch regel­mä­ßi­ge  Zahn­arzt­be­su­che in unse­rer spe­zi­el­len Dia­be­tes-Sprech­stun­de  bei Fit­For­Zahn in Erlan­gen und pro­fes­sio­nel­len Zahn­rei­ni­gun­gen beu­gen Sie Dia­be­tes effek­tiv vor und blei­ben gesund!

Alle Dia­be­tes Fragen:

1

Wie erken­ne ich Dia­be­tes Symptome? 

Auf das Auf­tre­ten eini­ger Sym­pto­me soll­ten Sie unbe­dingt ach­ten, wenn Sie wis­sen möch­ten, ob Sie Dia­be­tes haben. Häu­fi­ge vor­kom­men­de Dia­be­tes-Sym­pto­me sind vor allem star­ker Durst, ver­mehr­tes Was­ser­las­sen, eine tro­cke­ne Haut, Erschöp­fung und Müdig­keit, Gewichts­ver­lust und ein geschwäch­tes Immun­sys­tem. Die­se Dia­be­tes Sym­pto­me tre­ten bei Typ 1 Dia­be­tes übri­gens stär­ker auf als bei Typ 2 Dia­be­tes. Hier ent­wi­ckelt ledig­lich die Hälf­te der Men­schen die genann­ten Sym­pto­me. Eine dadurch häu­fig zu spät gestell­te Dia­gno­se führt dann zu den beschrie­be­nen Folgeschäden. 

2

Wie funk­tio­niert ein Dia­be­tes Test?

Dia­be­tes kann durch einen pro­fes­sio­nel­len Test beim Haus­arzt oder spe­zia­li­sier­ten Zahn­arzt­pra­xen wie Fit­For­Zahn fest­ge­stellt wer­den. Ein Dia­be­tes Selbst­test kann zwar zur Ori­en­tie­rung ver­wen­det wer­den, soll­te aller­dings nie­mals den Besuch bei einem Arzt erset­zen. Wäh­rend des Dia­be­tes Tests bei Fit­For­Zahn in Erlan­gen wird Ihnen mini­mal Blut abge­nom­men und in einem spe­zi­el­len Gerät aus­ge­le­sen. Falls Sie einen posi­ti­ven Dia­be­tes Test von uns erhal­ten, ste­hen wir Ihnen natür­lich unmit­tel­bar für Fra­gen zur Ver­fü­gung und lei­ten Sie umge­hend an unser Exper­ten-Netz­werk weiter. 

3

Wel­che Dia­be­tes Typen gibt es? 

Eine Dia­gno­se kann für die Betrof­fe­nen ent­we­der Dia­be­tes Typ 1 oder Dia­be­tes Typ 2 bedeu­ten. Dia­be­tes Typ 1 betrifft ledig­lich 3–5% aller Fäl­le und tritt für gewöhn­lich bereits im Kin­des- oder Jugend­al­ter auf. Über 90% hin­ge­gen lei­den unter Dia­be­tes Typ 2. Die­se Form kommt beson­ders im Alter vor (sog. Alters­dia­be­tes), kann jedoch auch schon bei jün­ge­ren Men­schen vor­kom­men.. Typ 3 Dia­be­tes gibt es in die­ser Art nicht, jedoch wer­den unter die­sem Begriff Dia­be­tes-Ursa­chen gesam­melt, die nicht den ers­ten bei­den Typen zuge­ord­net wer­den können. 

4

Wie viel kos­tet ein Dia­be­tes Test bei FitForZahn?

Weil uns Ihre Gesund­heit am Her­zen liegt und wir von Fit­For­Zahn einen ganz­heit­li­chen Ansatz ver­fol­gen, ist der Dia­be­tes Test in unse­rer Pra­xis in Erlan­gen für Sie kos­ten­los. Kom­men Sie also jeder­zeit bei uns vor­bei und beu­gen Sie der Volks­krank­heit Dia­be­tes effek­tiv vor. 

5

Wie kann ich mit Dia­be­tes leben? 

Wenn bei Ihnen Dia­be­tes dia­gnos­ti­ziert wird, müs­sen Sie sich auf eini­ge Ver­än­de­run­gen in Ihrem all­täg­li­chen Leben gefasst machen. Aller­dings müs­sen Sie auch dann pri­mär auf die Aspek­te ach­ten, die sowie­so jedem Men­schen emp­foh­len wer­den. Vor allem eine aus­ge­wo­ge­ne, gesun­de Ernäh­rung ist bei Dia­be­tes enorm wich­tig. Auch Bewe­gung und Sport, regel­mä­ßi­ge Besu­che beim (Zahn-)Arzt und natür­lich das Mes­sen und Sprit­zen des Insu­lins zäh­len dann zu Ihren regel­mä­ßi­gen Akti­vi­tä­ten. Natür­lich hel­fen wir als spe­zia­li­sier­te Zahn­ärz­te von Fit­For­Zahn in Erlan­gen Ihnen gern wei­ter und über­mit­teln Sie bei Bedarf an unser Experten-Netzwerk. 

6

Kann ich Dia­be­tes wäh­rend der Schwan­ger­schaft bekommen? 

Neben Typ 1 und Typ 2 Dia­be­tes hört man häu­fig auch die Begrif­fe Schwan­ger­schafts­dia­be­tes oder Gesta­ti­ons­dia­be­tes. Hier­bei han­delt es sich um einen dau­er­haft erhöh­ten Blut­zu­cker­spie­gel bei schwan­ge­ren Frau­en. Nor­ma­ler­wei­se redu­ziert und nor­ma­li­siert sich der Blut­zu­cker­spie­gel nach der Ent­bin­dung wie­der, kann aber in eini­gen Fäl­len auch als regu­lä­rer Dia­be­tes Typ dia­gnos­ti­ziert wer­den. Ger­ne bera­ten Sie unse­re Exper­ten von Fit­For­Zahn in Erlan­gen in einem sol­chen Fall aus­führ­lich und unter­stüt­zen Sie. Schwan­ge­re soll­ten übri­gens mehr­mals vor der Geburt zum Zahn­arzt gehen, um z.B. eine Par­odon­ti­tis zu erken­nen, wel­che in schwe­ren Fäl­len sogar zur Früh­ge­burt­lich­keit füh­ren kann. Schwan­ge­re bera­ten wir daher ger­ne hier in unse­ren bei­den Zahn­arzt­pra­xen bei Fit­For­Zahn in Erlangen-Tennenlohe. 

Dia­be­tes Test bei FitForZahn

In unter 60 Sekun­den Ter­min vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren